20. April 2013 - Exkursion Hagen/Herford

Drucken

Liebe Kunstfreunde,
hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu einem dreifachen Leckerbissen ein.
An diesem Samstag – 20.04.2013 – haben wir einen Reisebus gechartert und fahren nach Hagen und Herford. Wir haben 2 Führungen in Hagen.
Emil Schumacher – mit BLÄTTER IM ENGADIN - Das Schweizer Engadin reizte Schumacher durch die landschaftlichen Eigentümlichkeiten und besonderen Lichtverhältnisse des alpinen Hochtals. Das Licht im Engadin bezeichnete der Künstler als ein befreiendes Moment.
Dann: Das Osthaus Museum Hagen richtet vom 27. Januar bis 21. April 2013 in Zusammenarbeit mit der Otto Modersohn Stiftung in Fischerhude eine retrospektiv angelegte Ausstellung zum Werk des Landschaftsmalers Otto Modersohn (1865–1943) aus. Parallel zu dieser Präsentation, zeigt das Osthaus Museum eine exklusive Auswahl von Werken Paula Modersohn-Beckers aus Privatbesitz. Damit begegnen sich zwei grundlegend unterschiedliche künstlerische Sehweisen, die sich an einigen Punkten berühren und sich für kurze Zeit gegenseitig befruchten, dann jedoch wieder völlig andere, eigenständige Entwicklungen nehmen.

Im Museumscafé stärken wir uns und fahren dann weiter nach Herford - das Marta Herford ist von Frank Gehry gebaut. Wir werden in einer Führung sowohl etwas über die Architektur als auch über die neue Ausstellung Farbe bekennen  - Was Kunst macht erfahren.
Eine hoch aktuelle Themen-Ausstellung zur Frage nach dem Verhältnis von Kunst und Glaubwürdigkeit: Mit welchen künstlerischen Mitteln lassen sich noch überzeugend gesellschaftspolitische Haltungen formulieren?
Elf internationale KünstlerInnen und Künstlergruppen beziehen Stellung zu gesellschaftspolitischen Themen vor dem Hintergrund globaler Vernetzungen. Sie tun dies mit den ureigenen Mitteln der Kunst – mit Poesie, mit starken Bildern und irritierender Subjektivität.
Und wieder gibt es für uns eine Stärkung im wunderschönen Museumscafé. Dann rauschen wir mit dem Bus nach LEVERKUSEN, haben die Möglichkeit des Austausches oder/und einfach eines kleinen Schläfchens.