27.04.2019 - Exkursion zum Kunsthaus NRW nach Aachen-Kornelimünster

Drucken

Was hängen oder stellen sich Sachgebietsleiter, Staatssekretäre und Minister des Landes NRW in ihr Büro?
Das Kunsthaus NRW tätigt seit 1948 Ankäufe landeseigener Kunst für landeseigene Büros. Die Sammlung als Artothek mit 4000 Werken bildet das kulturelle Gedächtnis des Landes. Den Gedankengängen durch sieben Jahrzehnte wollen wir nachspüren.